Die Neue Oberschule Lehe versteht sich als Schulgemeinschaft, die geprägt ist von achtsamem Miteinander und Zugewandtheit und in der Kommunikationsfähigkeit eine Schlüsselkompetenz ist. Wertschätzung von Vielfalt ist dabei eine Grundvoraussetzung. So startet die Neue Oberschule Lehe zurzeit das Projekt „Schule mit Courage, Schule ohne Rassismus“. Seit März 2019 wurden Schulsanitäter an der Neuen Oberschule Lehe ausgebildet, die den Sanitätsdienst und Veranstaltungen an der Schule mit Unterstützung der Johanniter Cuxhaven absichern.

Die Öffnung in den Stadtteil, z.B. durch das Projekt "Fotografie und Emotionen" in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremerhaven und der Quartiersmeisterei Lehe, betrachtet die Wohn- und Lebensverhältnisse der Schülerinnen und Schüler unter den Gesichtspunkten von Heimat, Liebe und Glück, die immer vorhanden sind, aber oft nicht in den Mittelpunkt gerückt werden.